WATSU-Entspannung für Körper und Geist

http://klaushexel.de/watsu-entspannung-fuer-koerper-und-geist/

Kaum wird es Herbst und Winter, kommt der Winterblues. Die Lust auf Schlafen. Eine allgemeine Lustlosigkeit tagsüber. Bei mir macht sich eine innere Zerrissenheit breit, die auch damit zu tun hat, dass die Tage kürzer sind. Ich vermisse die Sonne, das Licht, draußen zu sein und mich zu bewegen. Nicht dass ich nicht wüsste, wie man es sich zuhause gemütlich machen kann, wenn der Blues da ist, dann ist er da, ob man will oder nicht.

Zeit etwas Gutes für sich und seinen Körper zu tun. Ich nutze die Zeit und koche die leckeren Gerichte, die sich so auf meiner Wunschliste das Jahr über angesammelt haben. Aber es gibt auch noch andere Dinge. Wenn der Köper zur Ruhe kommt, warum sollte dann nicht auch der Geist zur Ruhe kommen? Bei meiner Internetrecherche mit den Suchwörtern Entspannung und Ausgeglichenheit, bin ich unter anderem auch auf das Thema Tiefenentspannung im körperwarmen Wasser gestoßen. Hier wird eine aquatische Körperarbeit betrieben. Diese Methode nennt sich WATSU. Eine Kombination der beiden Worte Wasser und Shiatsu. Also warum nicht einmal eine WATSU-Session in Anspruch nehmen.

Ziel ist es, eine Entspannung durch das Gefühl der Schwerelosigkeit im 35° warmen Wasser hervorzurufen. Durch den körpereigenen Auftrieb, unterstützt mit Luftpolstern, wird der Körper dabei in einen Schwebezustand versetzt. Danach wird Dein Körper in den Armen des Therapeuten nach bestimmten Mustern, mal langsam, mal dynamisch durch das Wasser gedreht und bewegt. Gleichzeitig führt der Therapeut eine Finger-Druckmassage der Energiebahnen durch. Diese Fingerdruckmassage ist übrigens ein Element des Shiatsu.

Durch das Gefühl der Stille (Ohren unter Wasser), der Schwerelosigkeit und der tiefen Entspannung und gleichzeitiger Massage lösen sich Stress, Ängste und Blockaden auf. Die Hektik und der Alltag sind schnell vergessen. Zu der Entspannung kommt ein Gefühl der Freiheit und der Weite. Eine Geborgenheit, die momentane Leichtigkeit, das Gefühl der Geborgenheit und des Vertrauens führen zu einem tiefen Durchatmen des Körpers.

Nach einer Stunde Wassershiatsu ging es mir spürbar besser, ein Erlebnis, das ich auf jeden Fall wiederholen werde.

Für alle Leser aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, Wuppertal und Hagen und für die, die auch gerne eine weitere Anreise in Kauf nehmen möchten, habe ich noch ein kleines Schmankerl parat. Gerade jetzt vor Weihnachten ist man doch immer auf der Suche nach einem Gutschein. Schenkt doch eine Watsu-Session.

Die Watsu-Sessions finden nur an Wochenenden im Schwimmbad des Ev. Krankenhaus Am Mops, in Hagen, statt. Für die Badmiete fallen pro Person / Tag 10,- Euro an. Der Preis für die Watsu Session liegt pro Stunde bei 30,00 €

Bitte meldet euch oder den zu Beschenkenden bis zum 24.12.2016 über das Kontaktformular der Internetseite von der Heilpraktikerin Monika Flamme an. Mit dem Stichwort „PathfindersWorld“ erhaltet ihr auf die Watsu-Session 10% Rabatt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.